Unser Angebot

Online-Marketing ConsultingOnline-Marketing-Consulting

Unser Online-Marketing Consulting umfasst einen erprobten Prozess zur Optimierung Ihrer unternehmerischen Online-Marketing Aktivitäten. Die konkreten Schritte umfassen:

  • IST-Analyse
    • Was nutzt Ihr Unternehmen aktuell?
    • Welche Ziele verfolgen Sie?
    • Markt / Wettbewerb?
  • Ziel-Definition
    • Wo wollen Sie hin?
    • Was sind Ihre zukünftigen Ziele?
  • Strategieentwicklung
    • Potenzialanalyse
    • Wieviel Ressourcen wollen Sie bereitstellen?
      • Personell
      • Finanziell
      • Infrastrukturell
    • Welcher Zeithorizont steht zur Verfügung?
    • Definition der Online-Marketing Strategie
  • Operative Umsetzung
    • Konzeption der Online-Marketing Strategie
    • Umsetzung konkreter Werbemaßnahmen
    • Implementierung relevanter Tools
      • Analyse-Tools
      • Online-Marketing Tools
    • Multi-Channel Beratung
    • Social-Network-Integration
      • Analyse-Tools
      • Online-Marketing Tools
  • Erfolgsmessung
    • Tracking-Analyse
    • Monitoring und Reporting
  • Optimierung
    • Tracking-Beratung
    • Iterative Re-Evaluierung
    • Optimierung der Einzelmaßnahmen
    • Strategische Re-Justierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO)Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Unter dem Begriff SEO (Search Engine Optimization) werden alle Optimierungsmaßnahmen zusammengefasst, die dazu dienen, die Relevanz Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen zu verbessern.

In unserem Verständnis geht es bei der Suchmaschinenoptimierung um mehr, als in einer Suchmaschine lediglich ganz oben zu stehen. Wichtiger ist es, die Aktionen des Nutzers innerhalb der Suchmaschinen zu steuern. Relevante Einträge (Snippets) sollen zum Klick auf das jeweilige Ereignis führen. Es geht um größtmögliche Kongruenz zwischen den Erwartungen des Nutzers hinsichtlich seiner Suchanfrage und dem dabei erzielten Ergebnis.

Die Optimierung sollte dabei keinesfalls nur den Textindex von Google umfassen, sondern auch wesentlichen Teil anderer – z. B. vertikaler – Suchsysteme berücksichtigen. Hierzu gehören etwa Google News und Google Maps. Ferner aber auch relevante Portale wie ebay, Amazon und Youtube.

Am Ende geht es stets um die Fragen:

  • Sichtbarkeit und Relevanz der Suchbegriffe
  • Positionierung/ Ranking
  • Höhe der Klickrate
  • Verhalten der Nutzer durch/ nach Ergebniserzielung
  • Nutzen der Suche für den Nutzer

Bei SEO-Aktivitäten handelt es sich um langfristiger angelegte Optimierungsmaßnahmen. Diese basieren auf der optimalen Ausrichtung technischer und semantischen/ inhaltlicher Parameter.

Suchmaschinenadvertising (SEA) Suchmaschinenadvertising (SEA)

Im Gegensatz zum obigen SEO kann der Einsatz von SEA (Search Engine Advertising) zu durchaus kurzfristigen Ergebnissen führen. Wir subsummieren unter SEA solche Aktivitäten, die geeignet sind– neben den originären Unternehmensinhalten - die Kommerzialisierung einer Webpräsenz zu verbessern.

Dies geschieht im Wesentlichen durch die Buchung bestimmter Volumina an Keywords für eine Suchmaschine. Durch die zielspezifische Definition von Keywords (head-, mid-, long-tail) ist die Relevanz einer Suchanfrage für die intendierte Werbung ex ante steuerbar.

Wird nunmehr eine Suchanfrage initiiert, die auf die entsprechenden Keywords referenziert, so wird eine vorher definierte Anzeige (die als solche angeziegt wird) platziert.

Im Ergebnis werden die Erfolge umso größer sein, je professioneller es gelingt die Bereiche SEO und SEA im Suchmaschinen-Marketing (SEM) zu integrieren.

E-Mail Marketing E-Mail Marketing

Die Idee dahinter:
Es ist effizienter Ihre Umsätze mit bestehenden Kunden zu steigern als lediglich zu versuchen neue Kunden zu gewinnen.

Kaum eine andere Form der Kundenkommunikation ist kostengünstiger als das E-Mail-Marketing. Durch Nutzung der richtigen Tools liegen die Kosten empirisch bei unter
1 Cent pro Kontakt.

Darüber hinaus ist E-Mail Marketing noch immer eine der persönlichsten Arten Ihren Kunden zu adressieren. Ganz abgesehen von den aussagefähigen Tracking-Möglichkeiten, die Ihnen der Einsatz einer professionellen Lösung bietet.


Trotz der wachsenden Bedeutung von Social-Networks erscheint E-Mail Marketing aus unserer Sicht – insbesondere im B2B-Umfeld - noch immer als eine integrale Komponente der integrierten Kommunikation.

Display Advertising Display Advertising

Beim Display Marketing handelt es sich begrifflich um die Werbung auf grafischen Bildschirmflächen. Während z. B. beim oben dargestellten SEO nach Textelementen gefiltert wird, sind es im Display Marketing grafische Elemente. Abrechnungsseitig stehen Ihnen dabei für gewöhnlich die erfolgsbasierten Varianten Cost-per-Click (klick-basiert) oder Cost-per-Lead / Cost-per-order (Affiliate) oder der TKP zur Auswahl.

Durch Bilder, Animationen oder Videos wird der Nutzer zum Klicken animiert. Diese Werbeform gehört zu den weitaus wichtigsten im Online-Bereich, wobei dies sowohl für desktops, wie auch mobile Endgeräte gleichermaßen gilt.

Die bekanntesten Formen des Display Advertising sind: Banner, Pop-ups, Layer-Ads, Skycraper, Rich-Media Videos etc.

Die relevantesten Ausprägungen des Display Marketing sind: Advertising Netzwerke, Affiliate Netzwerke, Real-Time Bidding, Performance Marketing, Behavioral Targeting, Contextual Targeting, Multi Channel Marketing und Realtime Bidding / Programmatic.

Facebook, XING und LinkedIn Facebook Advertising

Für viele Unternehmen sind soziale (Business-) Netzwerke schon heute ein integraler Bestandteil des Online-Marketing-Mix. War es anfänglich vor allem die Reichweite des sozialen Netzwerks, so setzt sich immer mehr das Bewusstsein durch, dass der professionelle Umgang einen wesentlichen Beitrag zur Kundenbindung, Reputationssteigerung und dem Brand Building leisten kann. Es hat somit eine strategische Implikation für die Unternehmen.

Interaktivität, multidirektionale Visibilität und mögliche Viralität stellen jedoch spezifische Anforderungen an das das Medium nutzende Unternehmen.

Wenn sich ein Unternehmen für die Integration von Facebook & Co in seine Online-Marketing Aktivitäten entscheidet, dann gilt es hier kompromisslos interaktiv und professionell zu agieren. Andernfalls droht die Gefahr, dass die negativen Effekte die positiven schnell überwiegen.

Analytics / Tracking Analytics & Webtracking

Aussagefähige Daten und nutzerspezifische Informationen aus Ihrem Webauftritt zu generieren, ist ein wesentlicher Bestandteil bei der dauerhaften Optimierung Ihres Online-Marketings.

Tracking Systeme wie Google-Analytics bieten hierbei umfangreiche Möglichkeiten des Trackings der wesentlichen Aktivitäten.

Hierüber gibt es wertvolle Einblicke in die Effizienz Ihrer Online-Markting-Aktivitäten und Wirksamkeit Ihrer Werbung.




Kontakt

Vorname*
Nachname*
Anrede
Position
Unternehmen
Mitarbeiter
Land*
Sprache*
E-Mail*
Telefonnummer*
Ihre Nachricht*

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden Sie so bald wie möglich kontaktieren.